Flagge von Island

Island

Hauptstadt
Reykjavík
 
Fläche
103.000 km²
 
Bevölkerung
297.000
 
pro km²
3 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
08.03.2021
13:19
 
 
+
»
 

Húnavatn

Daten & Fakten

  • Húnavatn
  • Einwohner463
  • geogr. Lage65.5158333333333, -20.3708333333333
  • Datum & Zeit08.03.2021 13:19
  • Sonnenaufgang09:05
  • Sonnenuntergang19:59

Húnavatn

Húnavatn

Die Landgemeinde Húnavatn (isl. Húnavatnshreppur) liegt im Nordwesten Islands in der Region Norðurland vestra und zählt 451 Einwohner (1. Dezember 2007).

Die Gemeinde wurde am 1. Januar 2006 durch den Zusammenschluss von vier Landgemeinden gebildet: Sveinsstaðahreppur, Torfalækjarhreppur, Svínavatnshreppur und Bólstaðarhlíðarhreppur. Das Gemeindegebiet erstreckt in leicht südöstlicher Richtung vom Húnafjörður, einem Teil der großen Húnaflói-Bucht bis ins Hochland zum Gletscher Hofsjökull. Im Süden liegt Hveravellir mit seinen heißen Quellen. Die Hochlandpiste Kjölur führt von Hveravellir durch das gesamte Gemeindegebiet bis zum Nachbarort Blönduós. Östlich des Kjölur wird der Fluss Blandá zum 57 km² großen Stausee Blöndulón aufgestaut. Ein weiteres Gewässer ist der Lagunensee Hóp, der an der Grenze zur westlichen Nachbargemeinde Húnaþing vestra liegt.

Basierend auf dem Artikel Húnavatn der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen