Flagge von Spanien

Spanien

Hauptstadt
Madrid
 
Fläche
504.790 km²
 
Bevölkerung
43.379.000
 
pro km²
86 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
20.10.2021
12:42
 
 
+
»
 

Manjarín

Daten & Fakten

  • Manjarín
  • geogr. Lage42.4833333333333, 6.38333333333333
  • Datum & Zeit20.10.2021 12:42
  • Sonnenaufgang06:53
  • Sonnenuntergang17:44

Manjarín

Manjarín

Manjarín ist ein sehr kleiner, nahezu komplett verlassener und verfallener Ort am Jakobsweg in der Provinz León der Autonomen Gemeinschaft Kastilien-León.

Die erste schriftliche Erwähnung Manjaríns datiert aus dem Jahr 1180: König Fernando von León räumt in einem Dokument der Besitzerin des Pilgerhospizes zwischen Manjarín und El Acebo, Doña Maria Joanez, Privilegien ein. Dieses Hospiz wurde später direkt nach Manjarín verlegt und findet im 17. Jahrhundert noch einmal Erwähnung. Die Bevölkerungszahlen in Manjarin waren nie sonderlich hoch: 1561: 4 Haushalte, 1587 und 1597: 5 Haushalte. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts verlor der Ort die letzten Einwohner und verfiel. Die Pfarrkirche des Ort war dem Heiligen Martin gewidmet.

Ein Mann, der sich in der Nachfolge der Tempelritter sah, gründete in Manjarín in den 1990er Jahren eine einfache Pilgerherberge, die auch nach dem Rückzug des Gründers noch mit der Fahne der Tempelritter beflaggt ist und jetzt von einem Paar bewirtschaftet wird.

In Richtung Ponferrada beginnt einige Kilome ...mehr

Basierend auf dem Artikel Manjarín der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen