Flagge von Tschechien

Tschechien

Hauptstadt
Prag
 
Fläche
78.860 km²
 
Bevölkerung
10.209.000
 
pro km²
129 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
17.06.2019
23:41
 
 
+
»
 

Sehenswürdigkeiten

 • In unmittelbarer Nähe der Stadt erhebt sich der 1028 m hohe Pleßberg (PleÅ¡ivec) mit Berghotel und Aussichtsturm.

 • Wichtigstes Baudenkmal ist die Kirche der Vierzehn Nothelfer, deren Bau auf das Jahr 1534 zurückgeht und die 1736 ihre heutige barocke Gestalt erhielt.

Das Kirchenschiff ist einteilig, der Turm prismenförmig. Besonders wertvoll sind die Kassettendecke sowie das dreiteilige hölzerne Chorgestühl. Der barocke Hochaltar aus dem Ende des 18. Jahrhunderts beinhaltet Holzfiguren der heiligen Vierzehn Nothelfer sowie der Heiligen Familie.

1989 wurde der Kirchturm von tschechoslowakischen Behörden für baufällig erklärt und von 1993 bis 1996 renoviert. 75 % der Bausumme von 2.860.000 ( Kč) wurden durch Spenden ehemaliger Aberthamer Bürger, die heute in Deutschland leben, getragen. 25 % der Kosten kamen vom Kulturministerium der Tschechischen Republik und der Gemeinde Abertham.

In einer zweiten Renovierung wurden von Mai bis September 2003 das Kirchendach und der Turm für 3.300.000 Kč erneuert. Die Initiative ging dabei wieder von ehemaligen, heute in Deutschland lebenden Aberthamer Bürgern aus. Für 73 % der Bausumme kam die Gruppe Abertham auf. 27 % der Kosten wurden vom Deutsch-Tschechischen Zukunftsfond Prag getragen.

 • Grenzüberschreitender Anton-Günther-Weg

Basierend auf dem Artikel Abertamy der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen