Flagge von Deutschland

Deutschland

Bundesrepublik Deutschland

Hauptstadt
Berlin
 
Fläche
357.027 km²
 
Bevölkerung
82.716.000
 
pro km²
232 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
13.07.2020
07:37
 
 
+
»
 

Geografie

Die Gemeinde liegt am Südwestrand des Thüringer Schiefergebirges, wo dieses aus dem eigentlichen Thüringer Wald hervorgeht, zwischen den Kleinstädten Schleusingen (im Nordosten) und Eisfeld (im Südwesten) sowie der Kreisstadt Hildburghausen im Westen. Nördlich bis nordöstlich schließen sich (der Reihe nach) die Gemeinden Nahetal-Waldau, Schleusegrund und Masserberg an.

Zur erfüllenden Gemeinde Auengrund gehört die Gemeinde Brünn/Thür. im Süden.

Markante Erhebungen der Gemeinde sind der Solaberg bei Poppenwind (577 m) mit seinen teils gerodeten Nebengipfeln Ahornsberg (532 m, bei Brattendorf) und Schleusenberg (531 m, bei Wiedersbach), der Priemäusel (625 m) bei Brattendorf und dessen nördlicher Nachbar, der auf der Südwestseite (an welcher der Ortsteil Merbelsrod liegt) größtenteils gerodete Wachberg (621 m). Der südöstlich sich an den Priemäusel anschließende Klingeberg (677 m) liegt bereits an der Grenze zur Stadt Eisfeld bzw. zum Ortsteil Waffenrod-Hinterrod und stellt einen Vor-Gipfel des noch deutlich höheren Grendel (787 m) bzw. des Eselsberges (842 m) dar.

Fast alle Ortsteile liegen in Höhenlagen von etwa 450 m über NN; lediglich Wiedersbach liegt mit gut 400 m etwas tiefer, Oberwind (490-530 m) und Merbelsrod (520-580 m) in Hanglagen etwas höher.

Basierend auf dem Artikel Auengrund der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen