Flagge von Frankreich

Frankreich

Hauptstadt
Paris
 
Fläche
543.965 km²
 
Bevölkerung
60.723.000
 
pro km²
112 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
30.01.2023
06:43
 
 
+
»
 

Geographie

Bracon liegt auf 351 m ü. M., südlich an Salins-les-Bains anschließend, etwa 21 km nördlich der Stadt Champagnole (Luftlinie). Das Dorf erstreckt sich im Jura, im Erosionstal der Furieuse an der Mündung des Ruisseau de Gouaille, am Südfuß des Fort Belin.

Die Fläche des 6.29 km² großen Gemeindegebiets umfasst einen Abschnitt des französischen Juras. Der Hauptteil des Gebietes liegt im Tal der Furieuse, wobei der Flusslauf oftmals die östliche Grenze bildet. Das Gemeindeareal erstreckt sich nach Westen über den Talhang auf einen breiten Sattel, der zum Einzugsgebiet des Baches Vache überleitet, und reicht auch auf die Höhe des Fort Saint-André. Die westliche Abgrenzung markiert der Übergang zur Hochfläche des ersten Juraplateaus mit dem Bois de Chaumois, dem Croix d'Ivory und der Hochfläche von Ivory. Auf einer Kuppe östlich des Dorfes Ivory wird mit 626 m ü. M. die höchste Erhebung von Bracon erreicht.

Zu Bracon gehören der Weiler
Arloz (505 m ü. M.) am westlichen Talhang der Furieuse sowie einige Einzelhöfe. Nachbargemeinden von Bracon sind Salins-les-Bains im Norden und Osten, Chaux-Champagny und Ivory im Süden sowie Pretin im Westen.

Basierend auf dem Artikel Bracon der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen