Flagge von Frankreich

Frankreich

Hauptstadt
Paris
 
Fläche
543.965 km²
 
Bevölkerung
60.723.000
 
pro km²
112 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
08.02.2023
05:06
 
 
+
»
 

Geschichte

Verschiedene Funde weisen darauf hin, dass das Gemeindegebiet von Bracon schon in vorgeschichtlicher Zeit besiedelt war. Bereits im 6. Jahrhundert wird die Burg von Bracon urkundlich erwähnt, die im 8. Jahrhundert von den Sarazenen zerstört und später von Albéric von Narbonne wiederaufgebaut wurde. Im Lauf der Zeit entwickelte sich im Tal die Siedlung Bracon. Ein im 14. Jahrhundert gegründetes Hospital wurde 1825 durch einen Brand zerstört. Im 15. Jahrhundert hielt sich Karl der Kühne in der Burg auf. Durch die Kriege im 16. und 17. Jahrhundert wurde das Schloss Bracon schwer in Mitleidenschaft gezogen. Vauban ließ es schließlich ganz abreißen und gründete das Fort Lunette de Bracon, das im Zuge der Französischen Revolution erneut zerstört wurde. Seit 1798 scheiterten insgesamt acht Versuche, das Dorf nach Salins-les-Bains einzugemeinden, am Widerstand der Bewohner von Bracon.

Basierend auf dem Artikel Bracon der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen