Flagge von Frankreich

Frankreich

Hauptstadt
Paris
 
Fläche
543.965 km²
 
Bevölkerung
60.723.000
 
pro km²
112 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
27.05.2024
05:39
 
 
+
»
 

Geographie

Châtillon liegt auf 520 m ü. M., etwa 14 km östlich der Stadt Lons-le-Saunier (Luftlinie). Das Dorf erstreckt sich im Jura, in der Senke der Combe d'Ain, an leicht erhöhter Lage am westlichen Rand des breiten Ain-Tals am Fuß des Burghügels und der Côte de l'Heute, westlich des Lac de Chalain.

Die Fläche des 16.77 km² großen Gemeindegebiets umfasst einen Abschnitt des französischen Juras. Der östliche Teil des Gebietes wird von der breiten Ebene der Combe d'Ain eingenommen, die durchschnittlich auf 480 m ü. M. liegt. Der Fluss selbst, der streckenweise die östliche Grenze bildet, ist mit einem rund 50 m tiefen Tal in diese Ebene eingesenkt und tritt erst südlich des Dorfes in eine weite Talniederung hinaus. Er wird unterhalb der Einmündung des Hérisson zur Stromerzeugung zu einem länglichen See aufgestaut.

Vom Flusslauf erstreckt sich das Gemeindeareal westwärts über das Plateau bis auf den waldbedeckten, langgezogenen Kamm der Côte de l'Heute, auf dem mit 750 m ü. M. die höchste Erhebung von Châtillon erreicht wird. Diesem Kamm vorlagert ist der Burghügel von Châtillon (608 m ü. M.). Im äußersten Westen reicht das Gebiet in die ausgedehnte Waldung Bois des Chaumois und auf die Côte de Thorne (613 m ü. M.).

Nachbargemeinden von Châtillon sind Mirebel und Montigny-sur-l'Ain im Norden, Marigny und Doucier im Osten, Charcier, Charézier und Blye im Süden sowie Verges im Westen.

Basierend auf dem Artikel Châtillon (Jura) der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen