Flagge von Schweiz

Schweiz

Hauptstadt
Bern
 
Fläche
41.285 km²
 
Bevölkerung
7.264.000
 
pro km²
176 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
20.06.2019
23:46
 
 
+
»
 

Geschichte

Die Gemeinde Ettenhausen wurde als „Oetenhusen“ im Jahre 1278 erstmals urkundlich erwähnt. Damals hing Ettenhausen rechtlich und wirtschaftlich stark vom benachbarten Kloster Tänikon ab, mit welchem es häufig im Streit lag. Hauptsächlich ging es um Holznutzung und Weiderechte. Die Streitigkeiten endeten erst mit der Unterzeichnung des Ettenhausener Dorfrechts von 1512.

Über die Jahrhunderte hinweg, entstand in Ettenhausen eine der grössten Weinbaukulturen des Kantons Thurgau. Das Rebhandwerk bestimmte das Leben der Bauern- und Kleingewerbegemeinde. Erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts beginnen die Rebflächen zu schrumpfen und 1916 verschwinden die letzten Reben aus der Gemeinde, bis 1975 der Männerchor „Eintracht“ die Tradition des Weinbaus wiederaufnimmt.

Basierend auf dem Artikel Ettenhausen TG der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen