Flagge von Deutschland

Deutschland

Bundesrepublik Deutschland

Hauptstadt
Berlin
 
Fläche
357.027 km²
 
Bevölkerung
82.716.000
 
pro km²
232 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
22.01.2021
13:43
 
 
+
»
 

Geschichte

Zu Beginn des 9. Jahrhundert wird Friemar in einem Verzeichnis der von Erzbischof Lullus († 786) von Mainz für das Klosters Hersfeld von Freien verliehenen Gütern erstmals urkundlich als Friomare erwähnt. In Unkenntnis dieses geschichtlichen Faktes wurde 874 als Ersterwähnung angenommen und 1999 das 1125-jährige Bestehen des Ortes feierlich begangen. Über den Ursprung des Namens gibt es verschiedene Auffassungen. So wird er einerseits von der Göttin der Germanen Freya abgeleitet und andererseits auch mit „freier Markt“ übersetzt, was auf die frühe Marktgerechtigkeit (1418) hinweisen soll.

Während früher der landwirtschaftliche Charakter vorherrschte, haben sich seit 1990 verschiedene Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe angesiedelt. Grundschule, Kindergarten, Jugendclub, Heimatmuseum, Gastronomie, Allgemeinmediziner, Filiale der Raiffeisenbank, Physiotherapeutin und Sitz der VG Nesseaue runden die Infrastruktur ab.

Basierend auf dem Artikel Friemar der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen