Flagge von Italien

Italien

Hauptstadt
Rom
 
Fläche
301.336 km²
 
Bevölkerung
58.140.000
 
pro km²
193 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
28.02.2021
04:27
 
 
+
»
 

Geschichte

Gries ist jünger als Bozen, das auf römische Zeit zurückgeht. Rund um ein im Hochmittelalter von einem später ausgestorbenen Adelsgeschlecht erbautes Schloss entwickelte sich eine kleine Siedlung. Als der neue Herr Meinhard II. das von den Grieser Grafen gegründete Augustinerstift Maria in der Au ins ehemalige Schloss Gries verlegte und „sein“ Gries gegen das bischöfliche Bozen mit Privilegien ausstattete, gewann Gries gegenüber Bozen an Bedeutung.

Im 19. Jahrhundert blühte Gries als Kurort auf, an diese Zeit erinnern unter anderem die Erzherzog-Heinrich- oder Guntschna-Promende, die nach dem Habsburger Heinrich von Österreich (1828–1891) benannt wurde, der viel zum Aufschwung von Gries beigetragen hatte. In den 1920er- und 1930er-Jahren wurden in Gries einige Gebäude im faschistischen Stil errichtet wie das sogenannte „Siegesdenkmal“ und das neue Gerichtsgebäude.

Basierend auf dem Artikel Gries-Quirein der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen