Flagge von Frankreich

Frankreich

Hauptstadt
Paris
 
Fläche
543.965 km²
 
Bevölkerung
60.723.000
 
pro km²
112 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
29.01.2023
22:45
 
 
+
»
 

Geographie

Guyans-Durnes liegt auf 598 m, 8 km östlich von Ornans und etwa 21 km südöstlich der Stadt Besançon (Luftlinie). Das ehemalige Straßenzeilendorf erstreckt sich im Jura, im Westen des Plateaus von Valdahon, nördlich des Tals der Loue.

Die Fläche des 9.03 km² großen Gemeindegebiets umfasst einen Abschnitt des französischen Juras. Der Hauptteil des Gebietes wird vom Plateau von Valdahon eingenommen, das durchschnittlich auf 580 m liegt. Es ist vorwiegend von Acker- und Wiesland, teils auch von Wald bestanden und steigt nach Südosten leicht an. Das Plateau besitzt keine oberirdischen Fließgewässer, weil das Niederschlagswasser im verkarsteten Untergrund versickert. Ganz im Südosten reicht der Gemeindeboden bis an den Rand des Waldgebietes Bois de la Bouhard. Hier wird mit 615 m die höchste Erhebung von Guyans-Durnes erreicht. Nach Norden erstreckt sich das Gemeindeareal über den Taleinschnitt des Ruisseau de la Brême bis auf die Höhe von Charbonnières-les-Sapins.

Nachbargemeinden von Guyans-Durnes sind Charbonnières-les-Sapins und Étalans im Norden, Fallerans und Vernierfontaine im Osten, Voires und Durnes im Süden sowie Saules im Westen.

Basierend auf dem Artikel Guyans-Durnes der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen