Flagge von Schweiz

Schweiz

Hauptstadt
Bern
 
Fläche
41.285 km²
 
Bevölkerung
7.264.000
 
pro km²
176 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
19.11.2019
17:08
 
 
+
»
 

Geographie

Montfavergier liegt auf , 9 km nordöstlich des Bezirkshauptorts Saignelégier (Luftlinie). Das Bauerndorf erstreckt sich auf einer Geländeterrasse der südlichen Talflanke des Doubs, rund 350 m über dem Talboden, am Nordostrand der Freiberge (französisch Franches Montagnes).

Die Fläche des 3.5 km² grossen Gemeindegebiets umfasst einen Abschnitt des oberen rechten Talhangs des Doubs. Der Hang ist teilweise mit Wald bestanden, auf den weniger stark geneigten Flächen befinden sich Wiesen und Weiden. Nach Süden erstreckt sich das Gemeindegebiet über die Jurahöhe von Les Sairains, die mit den höchsten Punkt von Montfavergier darstellt, bis auf die südlich anschliessenden Flächen des Plateaujuras. Von der Gemeindefläche entfielen 1997 2 % auf Siedlungen, 44 % auf Wald und Gehölze und 54 % auf Landwirtschaft.

Zu Montfavergier gehören der Weiler Les Sairains auf dem südlich an das Doubstal anschliessenden Jurakamm sowie mehrere Einzelhöfe. Nachbargemeinden von Montfavergier sind Soubey, Epiquerez, Saint-Brais, Montfaucon und Les Enfers.

Basierend auf dem Artikel Montfavergier der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen