Flagge von Schweiz

Schweiz

Hauptstadt
Bern
 
Fläche
41.285 km²
 
Bevölkerung
7.264.000
 
pro km²
176 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
08.02.2023
05:42
 
 
+
»
 

Geographie

Montherod liegt auf , 10 km westlich der Bezirkshauptstadt Morges (Luftlinie). Das Bauerndorf erstreckt sich auf dem Plateau oberhalb der Waadtländer Côte, westlich des tiefen Taleinschnitts des Flüsschens Aubonne.

Die Fläche des 5.0 km² grossen Gemeindegebiets umfasst einen Abschnitt der Hochfläche am Jurafuss. Der südliche Teil liegt im Quellgebiet des Baches Armary. Nach Norden erstreckt sich der Gemeindeboden über das Tal der Sandoleyre und den Wald Bois des Soules bis zum Tal der tief in die Molasseschichten eingegrabenen Saubrette. Die nordöstliche Grenze bildet der Flusslauf der Aubonne, die bei La Vaux in einem kleinen Weiher aufgestaut ist. Der höchste Punkt von Montherod wird mit auf dem Hochplateau bei La Fouly erreicht. Von der Gemeindefläche entfielen 1997 5 % auf Siedlungen, 46 % auf Wald und Gehölze, 48 % auf Landwirtschaft und etwas weniger als 1 % war unproduktives Land.

Zu Montherod gehören einige Einzelhöfe. Nachbargemeinden von Montherod sind Aubonne, Pizy, Gimel, Saubraz, Bière und Saint-Livres.

Basierend auf dem Artikel Montherod der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen