Flagge von Frankreich

Frankreich

Hauptstadt
Paris
 
Fläche
543.965 km²
 
Bevölkerung
60.723.000
 
pro km²
112 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
25.06.2019
15:40
 
 
+
»
 

Geographie

Montmahoux liegt auf 735 m ü. M., etwa 17 km südwestlich von Ornans und 28 km südlich der Stadt Besançon (Luftlinie). Das Dorf erstreckt sich im Jura, auf einer Hochfläche am namengebenden Mont Mahoux, östlich des tiefen Taleinschnitts des Lison mit der Source du Lison und südlich des Plateaus von Amancey.

Die Fläche des 6.52 km² großen Gemeindegebiets umfasst einen Abschnitt des französischen Juras. Der zentrale Teil des Gebietes wird von der gewellten Hochfläche von Montmahoux eingenommen, die in geologisch-tektonischer Hinsicht eine Antiklinale des Juras bildet und gemäß der Streichrichtung des Mittelgebirges in dieser Region in Richtung Westsüdwest-Ostnordost orientiert ist. Dieser breite Höhenrücken wird durch die Talmulden des Boz und eines weiteren Baches untergliedert. Südwestlich des Dorfes befindet sich der Mont Mahoux, der mit 827 m ü. M. die höchste Erhebung der Gemeinde darstellt. Weiter im Westen fällt der Höhenrücken steil zum tief eingeschnittenen Quertal des oberen Lison ab, wobei die Gemeindegrenze stets im oberen Hangbereich verläuft. Die südliche Grenze liegt auf dem Kamm der Côte Brochet (bis 810 m ü. M.).

Nachbargemeinden von Montmahoux sind Éternoz im Norden, Déservillers und Labergement-du-Navois im Osten, Gevresin und Crouzet-Migette im Süden sowie Nans-sous-Sainte-Anne im Westen.

Basierend auf dem Artikel Montmahoux der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen