Flagge von Thailand

Thailand

Hauptstadt
Bangkok
 
Fläche
513.115 km²
 
Bevölkerung
64.185.502
 
pro km²
125,1 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
06.12.2021
06:27
 
 
+
»
 

Lage

Ranong bildet die nördlichste Provinzhauptstadt Thailands, die am Indischen Ozean liegt. Sie wird vom Maenam Ranong durchflossen und liegt gegenüber dem Victoria Point, der gleichzeitig den südlichsten Punkt des Festlandes von Myanmar bildet. Ranong ist eine der regenreichsten Städte Thailands und umgeben von einer wilden Berglandschaft und Regenwald. Ranong befindet sich etwa 560 km südlich der Hauptstadt Bangkok.

Benachbarte Distrikte (von Norden im Uhrzeigersinn): Amphoe La-un der Provinz Ranong, Amphoe Phato der Provinz Chumphon sowie Amphoe Kapoe wiederum in Ranong. Im Westen, jenseits des Mündungsgebietes des Maenam Kraburi (Kraburi-Fluss) liegt die Tanintharyi-Division von Myanmar.

Das große Mündungsgebiet des Maenam Kraburi ist im nördlichen Teil des Kreises Mueang Ranong als ein Feuchtgebiet gemäß der Ramsar-Konvention geschützt. Das östliche Ufer des Mündunggebiets nördlich der Provinzhauptstadt ist Teil des Lam-Nam-Kraburi-Nationalparks (Thai: อุทยานแห่งชาติลำน้ำกระบุรี).

Basierend auf dem Artikel Ranong der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen