Flagge von Thailand

Thailand

Hauptstadt
Bangkok
 
Fläche
513.115 km²
 
Bevölkerung
64.185.502
 
pro km²
125,1 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
05.02.2023
18:03
 
 
+
»
 

Geschichte

Einst lag die Stadt direkt an der Küste des Golf von Thailand, infolge der Sedimentation des Mae Klong schob diese sich im Laufe der Zeit um 30 km nach Süden. Ratchaburi ist trotzdem ein wichtiger Handelsplatz geblieben. Grabungen haben ergeben, dass auf dem Stadtgebiet schon in der Bronzezeit gesiedelt worden ist, die Stadt selbst ist seit etwa der Zeitenwende bekannt. König Ramkhamhaeng entriss Ratchaburi den Khmer und gliederte die Stadt in das Königreich Sukhothai ein. Später war sie ein wichtiges Handelszentrum im Ayutthaya-Reich (erstmals unter Rama Thibodi I.). 1768 warf König Taksin die Birmanen, die kurz zuvor Ayutthaya zerstört hatten, aus Ratchaburi und machte die Stadt zu einem Bestandteil des Königreiches Siam.

Basierend auf dem Artikel Thailand der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen