Flagge von Tschechien

Tschechien

Hauptstadt
Prag
 
Fläche
78.860 km²
 
Bevölkerung
10.209.000
 
pro km²
129 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
24.11.2020
12:57
 
 
+
»
 

Geschichte

Die Entstehung der Stadt Slaný ist mit der Entdeckung einer Salzquelle um das Jahr 750 verbunden, doch wurde das Gebiet bereits im Neolithikum besiedelt. Ende des 13. Jahrhunderts von Wenzel II. eine Stadt gegründet, die im Jahre 1305 zur Königsstadt ernannt wurde. Die Herrscher aus dem Haus der PÅ™emysliden haben wie auch später der Kaiser Karl der IV. der Stadt nach und nach eine ganze Reihe königlicher Privilegien erteilt. In den Hussitenzeiten war Slaný eins der bedeutendsten Zentren dieser Bewegung. In den folgenden zwei Jahrhunderten blieb die Stadt ein wichtiges, wirtschaftliches Zentrum. Nach der Schlacht am Weißen Berg wurde das gesamte Vermögen konfisziert und an Jaroslav Borsita Graf von Martinic aus Smečno verkauft. 1848 wurde die Stadt wieder selbständig.

Basierend auf dem Artikel Slaný der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen