Flagge von Frankreich

Frankreich

Hauptstadt
Paris
 
Fläche
543.965 km²
 
Bevölkerung
60.723.000
 
pro km²
112 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
21.07.2024
03:36
 
 
+
»
 

Geographie

Sonthonnax-la-Montagne liegt auf 675 m ü. M., etwa 10 km westsüdwestlich der Stadt Oyonnax (Luftlinie). Das Bauerndorf erstreckt sich im nördlichen Bugey, auf einer Hochfläche im Jura, nördlich des Mont Griset, zwischen dem schluchtartig eingeschnittenen Tal des Ain im Westen und dem Talbecken von Izernore im Osten.

Die Fläche des 14.14 km² großen Gemeindegebiets umfasst einen Abschnitt des südlichen französischen Juras. Der Hauptteil des Gebietes wird von der gewellten Hochfläche auf der Antiklinale der Montagne de Berthiand eingenommen. Hier wechseln sich teils sumpfige Mulden mit Kuppen und langgezogenen Kämmen ab. Der höchste Punkt wird mit 786 m ü. M. auf dem Hügel oberhalb Chougeat erreicht; weitere wichtige Erhebungen sind der Mont Griset (709 m ü. M.) und der Mont Fauvin (696 m ü. M.). Im Westen verläuft die Grenze meist oberhalb dem Steilabfall zum tief eingeschnittenen Tal des Ain.

Zu Sonthonnax-la-Montagne gehören neben dem eigentlichen Ort auch verschiedene Weiler und Hofgruppen, darunter:
 •Heyriat (630 m ü. M.) in einer Mulde südlich des Mont Griset
 •Napt (655 m ü. M.) am Mont Fauvin

Nachbargemeinden von Sonthonnax-la-Montagne sind Matafelon-Granges im Westen und Norden, Izernore und Nurieux-Volognat im Osten sowie Leyssard und Bolozon im Süden.

Basierend auf dem Artikel Frankreich der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen