Flagge von Deutschland

Deutschland

Bundesrepublik Deutschland

Hauptstadt
Berlin
 
Fläche
357.027 km²
 
Bevölkerung
82.716.000
 
pro km²
232 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
02.03.2021
19:21
 
 
+
»
 

Geschichte

Die älteste noch erhaltene Urkunde über Zuffenhausen stammt von Papst Innozenz III. vom 18. Mai 1204. Der ursprünglich zum Oberamt Cannstatt, ab 1718 zum Oberamt Ludwigsburg gehörige Ort Zuffenhausen wurde 1907 zur Stadt erhoben und am 1. April 1931 nach Stuttgart eingemeindet.

Bei der Einteilung der Stadt Stuttgart in Stadtbezirke im Jahre 1956 wurde der Stadtteil Zuffenhausen mit dem ab 1939 entstandenen Stadtteil Rot, dem ursprünglich zum Stadtteil Stammheim gehörigen Wohnplatz und heutigen Stadtteil Neuwirtshaus (entstanden ab 1933) sowie dem am 1. Mai 1933 nach Stuttgart eingemeindeten Stadtteil Zazenhausen zum Stadtbezirk Zuffenhausen vereinigt.

Bei der Neugliederung der Stuttgarter Stadtteile zum 1. Januar 2001 wurde der Stadtteil Zuffenhausen in die Stadtteile Zuffenhausen-Am Stadtpark, Zuffenhausen-Elbelen, Zuffenhausen-Frauensteg, Zuffenhausen-Hohenstein, Zuffenhausen-Mitte, Zuffenhausen-Mönchsberg, Zuffenhausen-Schützenbühl und Zuffenhausen-Im Raiser aufgeteilt. Seither verwaltet das Bezirksrathaus in Zuffenhausen insgesamt elf Stadtteile des Stadtbezirks Zuffenhausen.

Basierend auf dem Artikel Stuttgart-Zuffenhausen der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen