Flagge von Frankreich

Frankreich

Hauptstadt
Paris
 
Fläche
543.965 km²
 
Bevölkerung
60.723.000
 
pro km²
112 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
07.02.2023
00:25
 
 
+
»
 

Geschichte

Seit dem Mittelalter bildete Villard-sur-Bienne zusammen mit dem Nachbardorf La Rixouse eine Pfarrei. Zusammen mit der Franche-Comté gelangte das Dorf mit dem Frieden von Nimwegen 1678 an Frankreich. Bis 1801 hieß die Gemeinde Les Villars, danach Villard-la-Rixouse, und 1904 wurde der Ort offiziell in Villard-sur-Bienne umbenannt.
Mit 192 Einwohnern (2007) gehört Villard-sur-Bienne zu den kleinsten Gemeinden des Département Jura. Nachdem die Einwohnerzahl in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts markant abgenommen hatte (1881 wurden noch 296 Personen gezählt), wurde seit Beginn der 1980er Jahre wieder eine deutliche Bevölkerungszunahme verzeichnet.

Basierend auf dem Artikel Villard-sur-Bienne der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen