Flagge von Deutschland

Deutschland

Bundesrepublik Deutschland

Hauptstadt
Berlin
 
Fläche
357.027 km²
 
Bevölkerung
82.716.000
 
pro km²
232 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
18.08.2019
19:08
 
 
+
»
 

Au (Illertissen)

Daten & Fakten

  • Au (Illertissen)
  • geogr. Lage48.2418, 10.078
  • Datum & Zeit18.08.2019 19:08
  • Sonnenaufgang05:18
  • Sonnenuntergang19:28

Au (Illertissen)

Au ist ein Stadtteil von Illertissen im Landkreis Neu-Ulm, Bayern.

Das ehemalige Dorf Au war zunächst mit Dietenheim verbunden und wurde erstmals 1280 in einer Urkunde erwähnt. Es gehörte über Jahrhunderte zur Herrschaft Brandenburg, bis es 1539 in den Besitz des Hauses Fugger überging, als Lehen Dietenheim-Brandenburg-Au. Am 25. Dezember 1805 kam Au nach dem Frieden zu Preßburg-Böhmen zu Bayern.

Seit Jahrhunderten waren die Bauern und Söldner von Au dem reißenden Gebirgsfluss Iller ausgesetzt, der regelmäßig Überschwemmungen und Not verursachte. 1860 begann durch den Bau der Ölmühle am Mühlbach und der Gründung eines chemisch-pharmazeutischen Betriebes, der heute einem internationalen Konzern angegliedert ist, der wirtschaftliche Aufschwung.

Im Rahmen der Gebietsreform wurde Au 1978 in die Stadt Illertissen eingemeindet, wo sich der moderne Wohnstadtteil steigender Beliebtheit erfreut.

Basierend auf dem Artikel Au (Illertissen) der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen