Flagge von Deutschland

Deutschland

Bundesrepublik Deutschland

Hauptstadt
Berlin
 
Fläche
357.027 km²
 
Bevölkerung
82.716.000
 
pro km²
232 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
12.11.2019
04:28
 
 
+
»
 

Berge (Gevelsberg)

Daten & Fakten

  • Berge (Gevelsberg)
  • geogr. Lage51.3485, 7.3644
  • Datum & Zeit12.11.2019 04:28
  • Sonnenaufgang07:42
  • Sonnenuntergang16:46

Berge (Gevelsberg)

Berge (Gevelsberg)

Berge wurde im Rahmen der Kommunalen Gebietsreform 1971 überwiegend (5,06 km² von 5,75 km²) nach Gevelsberg eingegliedert. Berge gehörte seit dem Mittelalter zum "Speckgürtel" von Gevelsberg und war früher eine selbständige Gemeinde, die dem Amt Volmarstein angehörte. Es liegt im nordöstlichen Bereich von Gevelsberg.

Berge besteht heute aus den Ortsteilen Berge-Heck und Berge-Knapp. Die Landgüter Gut Berge und Gut Wehberg sind vor allem durch die Hengststation und die Pferdezucht bekannt geworden. Am Gut Berge befindet sich auch der Golfclub Gut Berge. Außerdem gehörte bis zur Eingemeindung die frühere Wasserburg Gut Rocholz zu Berge.

In der Nähe des Gutes Wehberg wurden die ersten Spuren menschlicher Besiedlung im Gevelsberger Raum gefunden (eine Axtklinge aus der Steinzeit).

Der Ortsteil Berge-Knapp wurde in den 70er Jahren mit einigen Hochhäusern des Bauverein Gevelsberg eG und anderer Bauherren bebaut. Heute leben dort ca. 2.700 Einwohner. Der Ortsteil verfügt über einen eigenen S-Bahn-Anschluss. Beliebt ist der künstlich aufgestaute ...mehr

Basierend auf dem Artikel Berge (Gevelsberg) der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen