Flagge von Deutschland

Deutschland

Bundesrepublik Deutschland

Hauptstadt
Berlin
 
Fläche
357.027 km²
 
Bevölkerung
82.716.000
 
pro km²
232 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
20.10.2020
11:29
 
 
+
»
 

Braunschweig-Östliches Ringgebiet

Daten & Fakten

  • Braunschweig-Östliches Ringgebiet
  • Einwohner25000
  • geogr. Lage52.2691666666667, 10.5425
  • Datum & Zeit20.10.2020 11:29
  • Sonnenaufgang06:52
  • Sonnenuntergang17:12

Braunschweig-Östliches Ringgebiet

Braunschweig-Östliches Ringgebiet

Das Östliche Ringgebiet in Braunschweig ist ein Stadtviertel und Stadtbezirk mit ca. 25.000 Einwohnern. Es erstreckt sich von der Helmstedter Straße im Süden bis zum Rebenring im Norden. Im Westen wird es durch die Oker und im Osten durch den noch zum Stadtbezirk gehörenden Prinz-Albrecht-Park (kurz "Prinzenpark" genannt) mit dem Nußberg begrenzt.

Der Stadtteil in seiner heutigen Form geht auf Planungen und Entwürfe Ludwig Winters zurück. Seinen Namen hat der Bezirk vom Wilhelminischen Ring, einer 1882 geplanten Ringstraße rund um die Innenstadt, die jedoch nie vollendet wurde und im Südwesten durch den Bürgerpark unterbrochen ist. Den Mittelpunkt des Stadtteils bildet die Paulikirche. Sie wurde im Zeitraum von 1902 bis 1906 an der Kaiser-Wilhelm-Straße, der heutigen Jasperallee errichtet.

Diese Allee bildet neben dem Ring eine weitere Hauptachse des Östlichen Ringgebiets und verbindet das Staatstheater mit dem Stadtpark. Hier fanden sich die feudalsten Häuser mit kleinen Vorgärten. Als Vorbild für die Allee diente die Berliner Stra ...mehr

Basierend auf dem Artikel Braunschweig-Östliches Ringgebiet der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen