Flagge von Schweiz

Schweiz

Hauptstadt
Bern
 
Fläche
41.285 km²
 
Bevölkerung
7.264.000
 
pro km²
176 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
24.10.2019
07:19
 
 
+
»
 

Dättwil

Daten & Fakten

  • Dättwil
  • geogr. Lage47.4555555555556, 8.28611111111111
  • Datum & Zeit24.10.2019 07:19
  • Sonnenaufgang06:58
  • Sonnenuntergang17:24

Dättwil

Dättwil

Dättwil war ab 1803 eine politische Gemeinde, die aus den drei Bauerndörfern Dättwil (früher Tetwiler), Rütihof (früher Rütthi) und Münzlishausen entstand. Sie war bis 1962 selbstständig und gehört heute zur Stadt Baden im Aargau/Schweiz.

Dättwil liegt direkt am Westausgang des Bareggtunnels und ist seit 1971 an die A1/A3 Zürich - Bern/Basel angebunden. Dies ist auch ein Grund für das starke Wachstum von Dättwil seit den 1970ern im Wirtschafts- und Dienstleistungsbereich, aber auch als Wohnort (Dank seiner Nähe zu Zürich). Besonders zu erwähnen sind das Forschungszentrum der Firma ABB, der Hauptsitz der Firma Oracle Schweiz sowie auch der Brother (Schweiz) AG und das Kantonsspital Baden.

Im Augenblick (2004/05) gleicht Dättwil einer Grossbaustelle. Über 180 neue Wohnungen entstehen auf der sogenannten Vögeliwiese. Dättwil gilt allgemein als namensgebender Ort für das alte Aargauer Geschlecht der Dätwyler.

Basierend auf dem Artikel Dättwil der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen