Flagge von Deutschland

Deutschland

Bundesrepublik Deutschland

Hauptstadt
Berlin
 
Fläche
357.027 km²
 
Bevölkerung
82.716.000
 
pro km²
232 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
20.07.2019
22:12
 
 
+
»
 

Dinslaken-Lohberg

Daten & Fakten

  • Dinslaken-Lohberg
  • geogr. Lage51.5837632716685, 6.75631284713745
  • Datum & Zeit20.07.2019 22:12
  • Sonnenaufgang04:39
  • Sonnenuntergang20:39

Dinslaken-Lohberg

Lohberg ist ein Stadtteil der niederrheinischen, kreisangehörigen Stadt Dinslaken, und im Kern eine Bergarbeitersiedlung, die ab 1907 in der Hiesfelder Bauernschaft am Fuße des Oberlohbergs für die Arbeiter und Angestellten der Zeche Lohberg entstand.

Die architektonisch sehenswerte Siedlung ist nach dem Konzept einer Gartenstadt bis zum Jahre 1924 errichtet worden. Weitergehende Pläne, die zu einer deutlich größeren Siedlung geführt hätten, wurden auf Eis gelegt.

Bis Ende 2005 arbeiteten zahlreiche Lohberger auf der Schachtanlage, die zum Verbundbergwerk Lohberg-Osterfeld gehörte, sodass der Stadtteil noch immer mit dem Bergbau eng verbunden war. Am 1. Januar 2006 wurde das Bergwerk stillgelegt, die meisten der zuletzt etwa 1400 Beschäftigten wurde auf andere Bergwerke verlegt oder gingen in Vorruhestand.

In Lohberg leben ca. 7.500 Menschen, davon haben etwa 40 % einen türkischen Migrationshintergrund. In Lohberg gibt es deshalb zwei Moscheen türkischer Vereine und viele türkische Geschäfte. ...mehr

Basierend auf dem Artikel Dinslaken-Lohberg der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen