Flagge von Deutschland

Deutschland

Bundesrepublik Deutschland

Hauptstadt
Berlin
 
Fläche
357.027 km²
 
Bevölkerung
82.716.000
 
pro km²
232 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
19.11.2017
17:17
 
 
+
»
 

Duisburg-Mitte

Daten & Fakten

  • Duisburg-Mitte
  • Einwohner106000
  • geogr. Lage51.4330555555556, 6.76861111111111
  • Datum & Zeit19.11.2017 17:17
  • Sonnenaufgang07:58
  • Sonnenuntergang16:38

Duisburg-Mitte

Duisburg-Mitte ist ein Stadtbezirk der Stadt Duisburg mit 106.173 Einwohnern und einer Fläche von 34,98 km² (Stand: 31. Dezember 2006).

Der Stadtbezirk Mitte ist die Keimzelle und das Zentrum der heutigen Großstadt Duisburg. Er umfasst die Altstadt, das Dellviertel und die Stadtteile Duissern, Hochfeld, Kasslerfeld, Neudorf-Nord und Neudorf-Süd, Neuenkamp und Wanheimerort. Der Bezirk grenzt im Norden an die Stadtbezirke Homberg/Ruhrort/Baerl und Meiderich/Beeck, im Osten an die Stadt Mülheim an der Ruhr, im Süden an den Bezirk Duisburg-Süd und im Westen an den Stadtbezirk Rheinhausen.

Der heutige Stadtbezirk hat wie die Gesamtstadt in den letzten drei Jahrzehnten unter einem massiven Bevölkerungsrückgang gelitten: Lebten nach der Volkszählung am 27. Juli 1970 noch 154.644 Menschen in dem Bezirk, so sind es heute 31 Prozent weniger.

Der Einzelhandel des Stadtbezirks befindet sich auf dem Rückzug. Im Juni 2005 wurde mit Stimmen von CDU, Grünen und der PDS im Rat der Stadt die Ausweisung einer Brachfläche am Duisburger Hauptbahnhof als Sondergebiet beschlossen. ...mehr

Basierend auf dem Artikel Duisburg-Mitte der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen