Flagge von Deutschland

Deutschland

Bundesrepublik Deutschland

Hauptstadt
Berlin
 
Fläche
357.027 km²
 
Bevölkerung
82.716.000
 
pro km²
232 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
23.08.2019
15:11
 
 
+
»
 

Erlenhofsiedlung

Daten & Fakten

  • Erlenhofsiedlung
  • geogr. Lage49.5085, 8.4808
  • Datum & Zeit23.08.2019 15:11
  • Sonnenaufgang05:29
  • Sonnenuntergang19:28

Erlenhofsiedlung

Die Erlenhofsiedlung ist eine Wohnanlage im Norden des Mannheimer Stadtteils Neckarstadt-West. Sie gilt als eines der ersten großen Projekte für den sozialen Wohnungsbau in Deutschland. Die Erlenhofsiedlung wurde in den Jahren 1926-27 als erstes Bauvorhaben der kurz zuvor gegründeten gemeinnützigen Baugesellschaft Mannheim (GBG) zur Linderung der damaligen Wohnungsnot nach den Plänen des Mannheimer Architekten Ferdinand Mündel erbaut. Aufgrund ihrer modernen Ausstattung, begrünten Innenhöfen mit Springbrunnen und bezahlbaren Mietpreise, waren die Wohnungen damals sehr begehrt.

Zerstörungen einzelner Elemente durch den Zweiten Weltkrieg wurden z.T. in veränderte Form bis 1953 wieder aufgebaut, der Charakter der Anlage blieb jedoch erhalten. Nach Modernisierungen in den 70er Jahren erfolgte von 2004 bis 2007 die Sanierung der kompletten Wohnanlage. Da die ca. 50 Gebäude seit dem Jahr 2000 unter Denkmalschutz stehen, wurde die Fassade nach historischem Vorbild restauriert.

Zur Siedlung gehört auch das Jugendhaus Erlenhof und der Abenteuerspielplatz.

Basierend auf dem Artikel Erlenhofsiedlung der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen