Flagge von Deutschland

Deutschland

Bundesrepublik Deutschland

Hauptstadt
Berlin
 
Fläche
357.027 km²
 
Bevölkerung
82.716.000
 
pro km²
232 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
12.12.2019
08:06
 
 
+
»
 

Gräfenwarth

Daten & Fakten

  • Gräfenwarth
  • Einwohner475
  • geogr. Lage50.5302777777778, 11.7536111111111
  • Datum & Zeit12.12.2019 08:06
  • Sonnenaufgang08:04
  • Sonnenuntergang16:08

Gräfenwarth

Gräfenwarth

Gräfenwarth ist seit dem 3. Juni 1996 ein Ortsteil von Schleiz, liegt im Saale-Orla-Kreis im Osten Thüringens und ist rund 8 km von der Kreisstadt Schleiz entfernt. Gräfenwarth liegt am Rande des Thüringer Schiefergebirges und am größten Stausee Deutschlands, der Bleilochtalsperre. Der Ort hat 475 Einwohner und wurde 1325 erstmals urkundlich genannt.

Gräfenwarth liegt an der L 1095 und ist an die Buslinie 170 von Schleiz nach Bad Lobenstein angeschlossen. Gräfenwarth hatte von 1930 bis 1996 einen Bahnhof an der einstigen Schleizer Kleinbahn von Schleiz nach Saalburg.

Um Gräfenwarth gibt es fünf ausgeschilderte Wanderrouten, die vom örtlichen Heimatverein gepflegt werden. Der Bleilochstausee bietet Möglichkeiten zum Wassersport; es existiert eine Fahrgastschifffahrt.

Basierend auf dem Artikel Gräfenwarth der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen