Flagge von Italien

Italien

Hauptstadt
Rom
 
Fläche
301.336 km²
 
Bevölkerung
58.140.000
 
pro km²
193 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
25.10.2021
18:21
 
 
+
»
 

Guastalla

Daten & Fakten

  • Guastalla
  • Einwohner14592
  • geogr. Lage44.9166666666667, 10.6666666666667
  • Datum & Zeit25.10.2021 18:21
  • Sonnenaufgang06:46
  • Sonnenuntergang17:16

Guastalla

Guastalla

Guastalla ist eine norditalienische Stadt in der Provinz Reggio Emilia mit 14.592 Einwohnern (Stand am 31. Dezember 2005) und Bischofssitz (Dom 16.-18. Jh.), Palazzo Gonzaga (16. Jahrhundert).

Eine Gründung der Langobarden im 7. Jahrhundert, wurde Guastalla im 15.
Jahrhundert eine eigenständige Grafschaft, die später unter die Herrschaft der Herzöge von Mantua aus dem Hause Gonzaga geriet. 1621 wurde Guastalla eigenständiges Herzogtum einer Nebenlinie der mantuanischen Gonzaga, die dort bis zu ihrem Aussterben 1746 regierte. Als erledigtes Lehen von Österreich besetzt, wurde Guastalla 1748 als Nebenstaat an die Bourbonen-Herzöge von Parma und Piacenza abgetreten. 1801 von Frankreich besetzt, wurde Guastalla per Dekret vom 30. März 1806 als Herzogtum von Napoléon Bonaparte seiner Schwester Pauline Bonaparte († 1825) übergeben. Allerdings entzog er es ihr bereits nach 8 Wochen wieder und inkorporierte es per Dekret dem Königreich Italien. Seine Schwester erhielt dafür eine Entschädigung von sechs Mio. Franken zum Ankauf von Gütern in Frankreich.

Nach dem ...mehr

Basierend auf dem Artikel Guastalla der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen