Flagge von Deutschland

Deutschland

Bundesrepublik Deutschland

Hauptstadt
Berlin
 
Fläche
357.027 km²
 
Bevölkerung
82.716.000
 
pro km²
232 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
18.11.2019
20:03
 
 
+
»
 

Hansaviertel (Rostock)

Daten & Fakten

  • Hansaviertel (Rostock)
  • Einwohner8540
  • geogr. Lage54.0891666666667, 12.0986111111111
  • Datum & Zeit18.11.2019 20:03
  • Sonnenaufgang07:44
  • Sonnenuntergang16:08

Hansaviertel (Rostock)

Hansaviertel (Rostock)

Das Hansaviertel ist ein Stadtteil der Hansestadt Rostock.

Mit dem Bau des Hansaviertels wurde Anfang des 20. Jahrhunderts westlich der Kröpeliner-Tor-Vorstadt begonnen. Zunächst entstanden das Universitätsklinikum mit angrenzendem Villenviertel. In den 1920er und 1930er Jahren kamen dann größere Wohnblocks dazu.

Das heutige Hansaviertel besteht aus dem eigentlichen Hansaviertel um die Bremer Straße, dem Klinikviertel um die Universitätskliniken im Quartier Schillingallee, Strempelstraße, Ernst-Heydemann-Straße und Rembrandtstraße, dem Thünenviertel um die Virchowstraße und dem Viertel um Bei der Tweel mit der denkmalgeschützten Kosegartensiedlung. Weiterhin prägen das Sportforum mit Sportplätzen, Eis- und Schwimmhalle, sowie das Ostseestadion und das Naherholungsgebiet Barnstorfer Wald mit dem
Rostocker Zoo den Stadtteil.

Heute ist das Hansaviertel aufgrund der Nähe zur Innenstadt und der Grünanlagen ein beliebtes Wohnviertel in Rostock. Die Einwohnerzahl beträgt 8.550 (Stand: 31. März 2007).

Basierend auf dem Artikel Hansaviertel (Rostock) der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen