Flagge von Deutschland

Deutschland

Bundesrepublik Deutschland

Hauptstadt
Berlin
 
Fläche
357.027 km²
 
Bevölkerung
82.716.000
 
pro km²
232 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
15.12.2019
23:00
 
 
+
»
 

Kleinschmalkalden

Daten & Fakten

  • Kleinschmalkalden
  • Einwohner1520
  • geogr. Lage50.7969444444444, 10.4752777777778
  • Postleitzahl98593
  • Vorwahl036849
  • Datum & Zeit15.12.2019 23:00
  • Sonnenaufgang08:13
  • Sonnenuntergang16:12

Kleinschmalkalden

Kleinschmalkalden

Kleinschmalkalden ist seit dem 1. Februar 2006 ein Ortsteil von Floh-Seligenthal im thüringischen Landkreis Schmalkalden-Meiningen mit ca. 1520 Einwohnern.

Kleinschmalkalden liegt im Tal der Schmalkalde, nördlich der Stadt Schmalkalden, am Südwesthang des Thüringer Waldes. Hier werden Glocken, Kleineisenwaren und Werkzeuge produziert. In der DDR war der Ort anerkannter Luftkurort.

Im Ort befindet sich die größte Kuhglocke der Welt. Sie hat eine Höhe von ca. 3,28 Meter und ein Gewicht von 920 Kilogramm.

Kleinschmalkalden war über Jahrhunderte geteilt: Es gehörte zur Landgrafschaft Hessen und zum Herzogtum Sachsen-Gotha (1826–1918). Aufgrunddessen gibt es im Ort zwei evangelische Kirchen: eine Hessische und eine Gothaische Kirche. Die Vereinigung beider Ortsteile erfolgte 1945.

Von 1945 bis 1990 trug der Ort den Namen Pappenheim zu Ehren des ermordeten Antifaschisten Ludwig Pappenheim.

Der Minister für Bau und Verkehr des Freistaates Thüringen, Andreas Trautvetter, wurde am 21. September 1955 in Pappenheim geboren.

Basierend auf dem Artikel Kleinschmalkalden der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen