Flagge von Deutschland

Deutschland

Bundesrepublik Deutschland

Hauptstadt
Berlin
 
Fläche
357.027 km²
 
Bevölkerung
82.716.000
 
pro km²
232 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
20.07.2019
21:52
 
 
+
»
 

Langenbroich

Daten & Fakten

  • Langenbroich
  • Einwohner147
  • geogr. Lage50.7413888888889, 6.45638888888889
  • Datum & Zeit20.07.2019 21:52
  • Sonnenaufgang04:44
  • Sonnenuntergang20:36

Langenbroich

Langenbroich (gesprochen: Langenbrooch)ist der kleinste Ortsteil in der Gemeinde Kreuzau, Kreis Düren, NRW. Langenbroich liegt in der Nordeifel, unweit des Hürtgenwalds im Erholungsgebiet Rureifel.

In Langenbroich befindet sich das Heinrich-Böll-Haus Langenbroich, ein vormaliges Wohnhaus von Heinrich und Annemarie Böll, ein ehemaliges Bauernhaus, das die beiden 1966 kauften. In dem Haus befindet sich heute eine Zufluchtsstätte für verfolgte Künstler, die dort mit Hilfe eines Stipendiums für einige Zeit ungestört ihrer Arbeit nachgehen können.

Weltberühmt wurde Langenbroich, als Heinrich Böll im Februar 1974 den Literaturnobelpreisträger Alexander Solschenizyn in seinem Haus aufnahm, der aus der damaligen Sowjetunion ausgewiesen worden war.

Im Wald rund um Langenbroich finden sich die Spuren des Bergbaus aus den vergangenen Jahrhunderten. U.a. gibt es die Ruine einer Fabrik, die in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts dort von Engländern errichtet, jedoch bereits in den 1870er Jahren aufgegeben wurde.

Basierend auf dem Artikel Langenbroich der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen