Flagge von Deutschland

Deutschland

Bundesrepublik Deutschland

Hauptstadt
Berlin
 
Fläche
357.027 km²
 
Bevölkerung
82.716.000
 
pro km²
232 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
25.08.2019
22:27
 
 
+
»
 

Laudenbach (Karlstadt)

Daten & Fakten

  • Laudenbach (Karlstadt)
  • geogr. Lage49.9459166666667, 9.76822222222222
  • Datum & Zeit25.08.2019 22:27
  • Sonnenaufgang05:25
  • Sonnenuntergang19:20

Laudenbach (Karlstadt)

Laudenbach ist seit 1978 ein Ortsteil der Kreisstadt Karlstadt.
Der Ort wird erstmals 1133 erwähnt und lag bis 1612 bei den Grafen von Wertheim. Sie erbauten die über dem Ort gelegene Burg, von der noch zwei romanische Bergfriede erhalten sind.

1612 fällt der Ort an das Würzburger Hochstift. Bischof Julius rekatholisiert die um etwa 1590 von den Wertheimer Grafen reformierte Bevölkerung und veranlasst den Bau der Kirche St. Ägidius. Im Laudenbacher Ortswappen findet sich ihr Patron wieder, in dem gleichzeitig die Wertheimer Rose an die früheren Dorfherren erinnert.

Die unter den Wertheimern zugewanderte Judengemeinde blieb unangetastet unter dem Schutz der Voite von Rieneck und des Juliusspitals, das hier einen adligen Hof besaß. Ihre 1794 erbaute, jetzt profanierte Synagoge ist bis heute Erinnerung an jene etwa 30 Familien, die nach 1938 den Ort verlassen mussten.

Basierend auf dem Artikel Laudenbach (Karlstadt) der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen