Flagge von Deutschland

Deutschland

Bundesrepublik Deutschland

Hauptstadt
Berlin
 
Fläche
357.027 km²
 
Bevölkerung
82.716.000
 
pro km²
232 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
24.08.2019
07:20
 
 
+
»
 

Neuenreuth (Thiersheim)

Daten & Fakten

  • Neuenreuth (Thiersheim)
  • Einwohner80
  • geogr. Lage50.0872222222222, 12.1336111111111
  • Datum & Zeit24.08.2019 07:20
  • Sonnenaufgang05:14
  • Sonnenuntergang19:12

Neuenreuth (Thiersheim)

Neuenreuth ist ein Ortsteil der Marktgemeinde Thiersheim im Landkreis Wunsiedel mit 84 Einwohnern (Stand: Juni 2005). Das Dorf liegt im Fichtelgebirge, etwa 6 km von der deutsch-tschechischen Grenze entfernt. Ortschaften in der unmittelbaren Nachbarschaft sind (im Uhrzeigersinn) Markt Thiersheim, Braunersgrün, Birkenbühl, Schwarzteich, Neudürrlas, Altdürrlas, Kothigenbibersbach, Stemmas.

Neuenreuth ist im Wesentlichen landwirtschaftlich geprägt mit vier Voll- und drei Nebenerwerbsbetrieben (Juni 2005). Weiterhin finden sich im Ort ein Hersteller von Betonfertigteilen, eine Autowerkstatt und eine Gaststätte.

Neuenreuth wurde im Jahr 1495 erstmalig urkundlich erwähnt. Zum Dorf gehörten damals 6 Höfe. Ab dem Jahre 1818 (bzw. 1824) bildete Neuenreuth mit Stemmas und dem Weiler Altdürrlas eine Gemeinde. Wahrscheinlich war Neuenreuth zunächst Gemeindesitz, der dann um 1857/60 nach Stemmas wanderte. Am 1. Januar 1977 wurde die Gemeinde Stemmas in die Marktgemeinde Thiersheim eingegliedert.

Basierend auf dem Artikel Neuenreuth (Thiersheim) der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen