Flagge von Deutschland

Deutschland

Bundesrepublik Deutschland

Hauptstadt
Berlin
 
Fläche
357.027 km²
 
Bevölkerung
82.716.000
 
pro km²
232 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
09.03.2021
11:55
 
 
+
»
 

Nierenhof

Daten & Fakten

  • Nierenhof
  • geogr. Lage51.3725, 7.13722222222222
  • Datum & Zeit09.03.2021 11:55
  • Sonnenaufgang06:58
  • Sonnenuntergang18:25

Nierenhof

Nierenhof

Nierenhof ist ein zwischen den Höhen des Rheinischen Schiefergebirges isoliert gelegener Stadtteil von Velbert, im äußersten Nordosten des Stadtgebiets und nördlich vom Stadtteil Langenberg, sowie südwestlich von Hattingen(Ruhr) und südöstlich von Essen-Byfang.

Durch den Ort fließt der Deilbach, er teilt das Rheinland von Westfalen. So liegt der Dorfmittelpunkt in Westfalen, der Bahnhof (auf der anderen Bachseite) im Rheinland. Schon seit je her stellte der Deilbach eine Grenze dar: Zunächste als Grenze zwischen dem Sachsen und Franken, später dann zwischen der preußischen Grafschaft Mark und dem Herzogtum Berg, und zuletzt zwischen dem Rheinland und Westfalen.

Auch politisch gehörte Nierenhof lange Zeit bis in die 1950er Jahre zum Amt Winz (heute Hattingen/Ruhr), also zu Westfalen. Bei der ersten Kommunalreform wurde Nierenhof der damaligen Stadt Langenberg angeschlossen, gehörte damit zum Rheinland. Durch die Eingemeindung der Stadt Langenberg nach Velbert am 1. Januar 1975 ist Nierenhof nun Ortsteil von Velbert (Rheinland).

Basierend auf dem Artikel Nierenhof der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen