Flagge von Österreich

Österreich

Hauptstadt
Wien
 
Fläche
83.859 km²
 
Bevölkerung
8.205.000
 
pro km²
98 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
20.10.2019
02:38
 
 
+
»
 

Oberlanzendorf

Daten & Fakten

  • Oberlanzendorf
  • Einwohner800
  • geogr. Lage48.1055555555556, 16.4355555555556
  • Datum & Zeit20.10.2019 02:38
  • Sonnenaufgang06:20
  • Sonnenuntergang16:57

Oberlanzendorf

Oberlanzendorf

Oberlanzendorf ist ein Teil der Gemeinde Lanzendorf im Bezirk Wien-Umgebung in Niederösterreich.

Vor 1938 war Oberlanzendorf eine landwirtschaftlich geprägte Ortschaft im Bezirk Bruck an der Leitha. 1938 wurde Oberlanzendorf gemeinsam mit den eigenständigen Schwestergemeinden Unterlanzendorf und Maria-Lanzendorf in die Stadt Wien eingemeindet. Letzter Bürgermeister war Andreas Radlinger.

Mit 1. September 1954 wurde Oberlanzendorf wieder selbständig und gleichzeitig mit Unterlanzendorf zur neuen Gemeinde Lanzendorf im Bezirk Wien-Umgebung vereinigt. Der angestrebte Zusammenschluss mit Maria Lanzendorf scheiterte am Widerstand eines Teiles des dortigen provisorischen Gemeinderates. Oberlanzendorf bildet heute eine Katastralgemeinde; auf seinem Gebiet befinden sich Ortsverwaltung, Volks- und Hauptschule, Abfallzentrum sowie die Caritas-Behinderteneinrichtungen.

Zur Zeit des Nationalsozialismus (ab 1941) war in Oberlanzendorf ein Arbeitserziehungslager (AEL) mit einer eigenen Frauenabteilung stationiert.

Basierend auf dem Artikel Oberlanzendorf der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen