Flagge von Deutschland

Deutschland

Bundesrepublik Deutschland

Hauptstadt
Berlin
 
Fläche
357.027 km²
 
Bevölkerung
82.716.000
 
pro km²
232 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
19.10.2021
07:31
 
 
+
»
 

Paul-Hertz-Siedlung

Daten & Fakten

  • Paul-Hertz-Siedlung
  • geogr. Lage52.5372222222222, 13.2994444444444
  • Datum & Zeit19.10.2021 07:31
  • Sonnenaufgang06:39
  • Sonnenuntergang17:03

Paul-Hertz-Siedlung

Paul-Hertz-Siedlung

Die Paul-Hertz-Siedlung ist ein Stadtteil im Norden des Berliner Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf mit circa 6.000 Einwohnern in rund 3.200 Wohnungen.

Die Siedlung wurde im November 1962 nach dem ehemaligen Wirtschaftssenator Paul Hertz benannt. Die Straßen erhielten die Namen von Widerstandskämpfern gegen die NS-Gewaltherrschaft.

Die Paul-Hertz-Siedlung ist östlich durch ein Kleingartengelände (Kolonien Zukunft, Heimat und Frischer Wind), nördlich durch den viel befahrenen Heckerdamm, sowie südlich und westlich durch die Bundesautobahnen A 100 (Goerdeler Damm) und A 111 (Kurt-Schumacher-Damm) streng von benachbarten Stadtteilen abgegrenzt. Durch diese Barrieren befindet sie sich in einer stadträumlichen Insellage.

Basierend auf dem Artikel Paul-Hertz-Siedlung der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen