Flagge von Dänemark

Dänemark

Hauptstadt
Kopenhagen
 
Fläche
43.094 km²
 
Bevölkerung
5.446.000
 
pro km²
126 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
21.07.2019
10:57
 
 
+
»
 

Rødby

Daten & Fakten

  • Rødby
  • Einwohner6500
  • geogr. Lage54.6911111111111, 11.3891666666667
  • Datum & Zeit21.07.2019 10:57
  • Sonnenaufgang04:06
  • Sonnenuntergang20:34

Rødby

Rødby ist ein Ort in Dänemark auf der Insel Lolland und Teil der Lolland Kommune in der Region Sjælland. Bis 2006 gehörte er dem Storstrøms Amt an.

Bereits im Mittelalter besaß Rødby das Stadtrecht. Die Stadt wurde bei der Sturmflut von 1872 teilweise überschwemmt. Es gab 99 Tote in Dänemark, die meisten auf Falster und Lolland. Eine Autobahn verbindet den Ort heute mit Seeland und dem Fährhafen.

Ihr Fährhafen, den die Fähren vom deutschen Puttgarden auf Fehmarn aus anlaufen, heißt Rødbyhavn (Hafen von Rødby) und liegt etwa 5 km südlich. Rødbyhavn ist einer der beiden Fährhäfen im Verlauf der von den Scandlines betriebenen Vogelfluglinie. Mit Beschluss von Februar 2007 soll mittelfristig eine Brücke über den Fehmarnbelt die Fährverbindung ersetzen.

Rødby hat 6.590 Einwohner (Stand: 1. Januar 2005), die auf einer Fläche von 12.051 ha leben.

Basierend auf dem Artikel Rødby der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen