Flagge von Frankreich

Frankreich

Hauptstadt
Paris
 
Fläche
543.965 km²
 
Bevölkerung
60.723.000
 
pro km²
112 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
18.06.2021
17:16
 
 
+
»
 

Saint-Denis (Seine-Saint-Denis)

Daten & Fakten

  • Saint-Denis (Seine-Saint-Denis)
  • engl.Saint-Denis
  • Einwohner94700
  • geogr. Lage48.94, 2.36
  • Datum & Zeit18.06.2021 17:16
  • Sonnenaufgang04:46
  • Sonnenuntergang20:57

Saint-Denis (Seine-Saint-Denis)

Saint-Denis (Seine-Saint-Denis)

Saint-Denis ist eine französische Stadt im Département Seine-Saint-Denis. Sie liegt unmittelbar nördlich von Paris und bildet heute einen Teil der Banlieue.

Die dem heiligen Dionysius von Paris geweihte ehemalige Abteikirche Saint-Denis war seit dem 8. Jahrhundert Grablege fast aller fränkischen, später der französischen Könige. Auch der fränkische Herrscher Karl Martell (686-741) ließ sich schon hier begraben. Der 1147 begonnene Neubau der Klosterkirche nach den Planungen des Abtes Suger gilt als Beginn der Gotik.

In jüngerer Zeit ist Saint-Denis bekannt geworden durch den 1997 abgeschlossenen Bau des Stade de France, in dem u.a. das Finale der Fußball-Weltmeisterschaft 1998 und die Leichtathletik-Weltmeisterschaft 2003 stattfanden.

Saint-Denis ist an das Pariser U-Bahn-Netz angeschlossen.

Auch in Saint-Denis, einem Zentrum des Islam in Frankreich, fanden schwere Ausschreitungen im Zuge der Unruhen in Frankreich 2005 statt.

Basierend auf dem Artikel Saint-Denis (Seine-Saint-Denis) der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen