Flagge von Deutschland

Deutschland

Bundesrepublik Deutschland

Hauptstadt
Berlin
 
Fläche
357.027 km²
 
Bevölkerung
82.716.000
 
pro km²
232 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
23.08.2017
19:37
 
 
+
»
 

St. Leonhard (Braunschweig)

Daten & Fakten

  • St. Leonhard (Braunschweig)
  • geogr. Lage52.2584722222222, 10.5420555555556
  • Datum & Zeit23.08.2017 19:37
  • Sonnenaufgang05:15
  • Sonnenuntergang19:25

St. Leonhard (Braunschweig)

Spätestens ab den 12. Jahrhundert entstand im Südosten Braunschweigs ein Flecken oder Bleek namens St. Leonhard. Der Flecken entstand am Rande eines Waldes (später Siechenholz genannt), der sich vom Streitberg bis nach Rautheim unter Einbezug des Mastbruchs erstreckte, also wahrscheinlich die Fläche des Braunschweiger Hauptfriedhofs, des Braunschweiger Hauptgüterbahnhofs, die Siedlung Mastbruch-Elmaussicht, das ehemalige Kasernengelände an der Rautheimer Straße sowie zumindest Teile der Siedlungen Lindenberg und Südstadt bedeckte. Zwischen dem Flecken und der Stadt Braunschweig waren vor allem Gärten und Mühlen, die der Versorgung der Stadt dienten. Anlass für die Entstehung des Fleckens war die Ausbreitung der Lepra.

Im 17. Jahrhundert wurde der Flecken während kriegerischer Auseinanderstetzungen zwischen der Stadt und ihren Herzögen mehrfach zerstört und wieder aufgebaut.

Ab 1860 wuchs der Flecken mit der Stadt Braunschweig zusammen. Der Name St. Leonhard hält sich als Straßenname bis 1890 und wird dann durch Bezeichnung Leonhardplatz abgelöst. Heute gehört das Gebiet des Fleckens St. ...mehr

Basierend auf dem Artikel St. Leonhard (Braunschweig) der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen