Flagge von Italien

Italien

Hauptstadt
Rom
 
Fläche
301.336 km²
 
Bevölkerung
58.140.000
 
pro km²
193 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
22.09.2021
04:04
 
 
+
»
 

St. Lorenzen (Südtirol)

Daten & Fakten

  • St. Lorenzen (Südtirol)
  • engl.St. Lorenzen
  • Einwohner3438
  • geogr. Lage46.7833333333333, 11.9
  • Datum & Zeit22.09.2021 04:04
  • Sonnenaufgang05:59
  • Sonnenuntergang18:10

St. Lorenzen (Südtirol)

St. Lorenzen (Südtirol)

Sankt Lorenzen (ital.: San Lorenzo di Sebato), das römische Sebatum, ist eine Marktgemeinde im Pustertal in Südtirol (Italien) und liegt am Zusammenfluss von Rienz und Gader.

Um den Hauptort St. Lorenzen (708 Einwohner) liegen in näherer und weiterer Entfernung mehrere Dörfer und Weiler (Einwohnerzahl in Klammer): Sonnenburg (162), Fassing, Lothen, Kniepass, Hl. Kreuz (230), Pflaurenz (209), Stefansdorf (343), St.Martin (630), Moos, Saalen, Runggen, Montal (388), Ellen, Onach (238), Hörschwang, Pfaffenberg.

Montal, Ellen und Onach waren bis 1928 eigenständige Gemeinden, wurden dann der Marktgemeinde St.Lorenzen eingegliedert. Stegen kam damals zur Gemeinde Bruneck.

Zur Gemeinde gehört auch Schloss Sonnenburg, ein ehemaliges Kloster, dem im Mittelalter größere Teile des Gadertales abgabenpflichtig waren.

Basierend auf dem Artikel St. Lorenzen (Südtirol) der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen