Flagge von Rumänien

Rumänien

Hauptstadt
Bukarest
 
Fläche
238.391 km²
 
Bevölkerung
21.629.000
 
pro km²
91 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
29.05.2020
19:01
 
 
+
»
 

Vama Veche

Daten & Fakten

  • Vama Veche
  • Einwohner250
  • geogr. Lage43.7522222222222, 28.5711111111111
  • Datum & Zeit29.05.2020 19:01
  • Sonnenaufgang03:28
  • Sonnenuntergang18:38

Vama Veche

Vama Veche

Vama Veche (gagausisch Ilanlâk) ist der südlichste Ort an der rumänischen Küste des Schwarzen Meeres, nur wenige hundert Meter von der bulgarischen Grenze entfernt. Er liegt in der südöstlichen Dobrudscha und im Bezirk ConstanÅ£a. Das Dorf ist Teil der Gemeinde Limanu.

Der Name Vama Veche bedeutet „Alter Zoll“. Diesen Namen erhielt der Ort im Jahre 1913, als infolge des Zweiten Balkankrieges die südliche Dobrudscha Rumänien angegliedert wurde und der Zoll weiter südlich in Ecrene (neben Albena) verlegt wurde. Trotz des Rückgabe der Süddobrudscha an Bulgarien 1940 blieb der Name unverändert.

Der Ort hat eine Bevölkerungszahl von 250 Personen, meistens Gagausen, deren Vorfahren 1811 die Siedlung gründeten.

Zusammen mit dem etwas weiter nördlich gelegenen Dorf 2 Mai galt Vama Veche als Treffpunkt für Individualtouristen, Künstler, Nonkonformisten – inzwischen ist der Ort durch die Anziehungskraft dieses Rufes zwar kommerziell geworden, aber Camping am Strand ist nach wie vor erlaubt und gibt dem sehr kleinen Örtchen eine gelassen ...mehr

Basierend auf dem Artikel Vama Veche der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen