Flagge von Deutschland

Deutschland

Bundesrepublik Deutschland

Hauptstadt
Berlin
 
Fläche
357.027 km²
 
Bevölkerung
82.716.000
 
pro km²
232 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
23.09.2019
17:58
 
 
+
»
 

Weilstetten

Daten & Fakten

  • Weilstetten
  • Einwohner3600
  • geogr. Lage48.2385, 8.8598
  • Datum & Zeit23.09.2019 17:58
  • Sonnenaufgang06:12
  • Sonnenuntergang18:21

Weilstetten

Weilstetten

Weilstetten ist der drittgrößte Stadtteil von Balingen.

Der Ortsname wurde aus den Namen der früheren Gemeinden Weilheim und Waldstetten gebildet. Diese wurden zum 1. Oktober 1936 zu der Einheitsgemeinde Weilstetten zusammengeschlossen. 1971 wurde die Nachbargemeinde Roßwangen eingemeindet. Im Zuge der Gemeindereform wurde Weilstetten dann 1975 in die Stadt Balingen eingemeindet. Die Einwohnerzahl beträgt heute rund 3650, die Gemarkungsfläche rund 720 ha.

Erwähnt wurde Waldstetten als „Walahsteti“ bereits in einer Urkunde des Klosters St. Gallen vom 27. März 793, Weilheim erstmals im Jahre 838. Beide Orte gehörten zur Scherragrafschaft, kamen im 13. Jahrhundert zur Schalksburgherrschaft und wurden mit dieser 1403 an Württemberg verkauft. Bereits im Mittelalter bildeten die beiden Dörfer eine Gemeinde, denn sie hatten ein gemeinsames Dorfgericht. Erst 1838 wurde dieser Verband gelöst und zwei selbständige Gemeinden gebildet. Die Einwohnerzahl beider Orte betrug um 1500 etwa 110, 1601 195, 1706 321 und 1810 746. Wegen ihrer Lage in unmittelbarer Nähe der ...mehr

Basierend auf dem Artikel Weilstetten der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen