Flagge von Frankreich

Frankreich

Hauptstadt
Paris
 
Fläche
543.965 km²
 
Bevölkerung
60.723.000
 
pro km²
112 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
21.08.2019
11:10
 
 
+
»
 

Geographie

Arith liegt auf 712 m ü. M., etwa 20 km nordöstlich der Stadt Chambéry (Luftlinie). Das Bauerndorf erstreckt sich im Nordwesten des Département Savoie, im Massiv der Bauges, auf einer Geländeterrasse am westlichen Rand des weiten Talbeckens des Chéran, am Fuß der Montagne de Bange.

Die Fläche des 24.27 km² großen Gemeindegebiets umfasst einen Abschnitt des Massivs der Bauges. Die östliche Grenze bilden der Ruisseau de Saint-François respektive ab seiner Mündung der Chéran. Dieser durchquert hier eine Talweitung und tritt nördlich von Arith in die Cluse de Bange ein, eine charakteristische Klus, mit welcher er die Randkette der Bauges durchbricht. Vom Flusslauf erstreckt sich das Gemeindeareal westwärts über die Terrasse von Arith bis auf den breiten Höhenrücken der Montagne de Bange. Der überwiegend bewaldete Bergrücken ist verkarstet, so dass keine oberirdischen Fließgewässer auftreten, weil das Niederschlagswasser sofort im porösen Untergrund versickert. Mit 1449 m ü. M. wird auf der Höhe nördlich des Col de la Cochette die höchste Erhebung von Arith erreicht.

Zu Arith gehören neben dem eigentlichen Ortskern auch verschiedene Weilersiedlungen und Gehöfte, darunter:
 •Bourchigny (740 m ü. M.) auf der Terrasse von Arith, westlich an das Dorf anschließend
 •Montagny (800 m ü. M.) am Osthang der Montagne de Bange

Nachbargemeinden von Arith sind Cusy im Norden, Allèves, Bellecombe-en-Bauges und Lescheraines im Osten, Saint-François-de-Sales im Süden sowie Saint-Offenge-Dessus und Saint-Offenge-Dessous im Westen.

Basierend auf dem Artikel Arith der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen