Flagge von Frankreich

Frankreich

Hauptstadt
Paris
 
Fläche
543.965 km²
 
Bevölkerung
60.723.000
 
pro km²
112 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
27.05.2024
12:45
 
 
+
»
 

Geographie

Boussy liegt auf 443 m ü. M., in der Nähe von Rumilly, etwa 12 km westsüdwestlich der Stadt Annecy (Luftlinie). Das ehemalige Bauerndorf erstreckt sich im Alpenvorland auf einem Geländevorsprung am östlichen Talhang des Chéran, in der Mulde von Rumilly, im Albanais.

Die Fläche des 5,23 km² großen Gemeindegebiets umfasst einen Abschnitt des Albanais. Die westliche und südliche Grenze verläuft entlang dem Lauf des Chéran (linker Zufluss der Fier). Der Chéran fließt von Südosten nach Nordwesten und tritt bei Boussy in das weite Talbecken von Rumilly ein. Ganz im Süden des Gemeindebodens ist der Flusslauf noch leicht in die umgebenden Plateaus eingeschnitten; westlich des Dorfes beginnt jedoch ein breiter, mit Schwemmmaterial aufgefüllter Talboden. Vom Chéran erstreckt sich das Gemeindeareal nach Nordosten auf die angrenzenden Hänge, die durch die Tälchen mehrerer Seitenbäche untergliedert sind. Mit 567 m ü. M. wird oberhalb des Schlosses Mieudry die höchste Erhebung von Boussy erreicht.

Zu Boussy gehören neben dem eigentlichen Ortskern auch mehrere Weilersiedlungen und Gehöfte, darunter:
 •Marlioz (365 m ü. M.) auf der Hochterrasse am östlichen Talrand des Chéran
 •Vers les Bois (460 m ü. M.) am östlichen Talhang des Chéran
 •La Villette (420 m ü. M.) am östlichen Talhang des Chéran

Nachbargemeinden von Boussy sind Sales und Marcellaz-Albanais im Norden, Saint-Sylvestre im Osten, Marigny-Saint-Marcel im Süden sowie Rumilly im Westen.

Basierend auf dem Artikel Boussy der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen