Flagge von Deutschland

Deutschland

Bundesrepublik Deutschland

Hauptstadt
Berlin
 
Fläche
357.027 km²
 
Bevölkerung
82.716.000
 
pro km²
232 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
30.01.2023
05:54
 
 
+
»
 

Sehenswürdigkeiten

 • Neugotischer Rittersaal im Schloss.
 • Tapetenmalereien mit Blumen- und Tierbildern sowie zwei Kachelöfen nach Entwürfen Schinkels im sogenannten Schinkelsaal des Schlosses.
 • Nymphenbrunnen, 1903 von Walter Schott im Jugendstil entworfen, vermutlich 1932 von Emil Georg von Stauß nach Burg Schlitz geholt. Zwei weitere Exemplare des Brunnens sollen in Berlin und im New Yorker Central Park stehen.
 • Neugotische Karolinenkapelle, die Hans Graf von Schlitz 1822 seiner Schwiegermutter, der Reichsgräfin Caroline von Schlitz-Goertz, widmete.
 • Grablege mit Eingangstor und Alexanderkreuz („GLAUBE LIEBE HOFFNUNG 1824“), zwei Gräber: „Hier ruhet in Gott“ Friedrich Graf von Bassewitz (* 17. April 1855; † 23. November 1923), Herr auf Burg-Schlitz, und Rudolph Graf von Bassewitz (* 14. Januar 1885; † 27. Juli 1922).
 • Doppelobelisk für Karl den Großen und Kaiser Maximilian.
 • Luisen von Graeffe-Stein; Pyramidenstumpf „LUISEN DER HOLDEN LEBENSGEFAERTINN IST DIESE ANLAGE GEWEIHET / LUISEN SEE BENANNT / 1828“ am Luisensee; Schillerstein, dreieckig „PLUTARCH ROUSSEAU MONTESQUIEU SCHILLER“ gelagert auf zwei Quadern mit „LICHT“ und „KRAFT“ und dazwischen „EUCH VERDANKE ICH SIE 1824“;
 • Rheinbundkreuz: „LIEBET EUERE FEINDE 22 3 1808“ (Datum des Beitritts des Herzogtums Mecklenburg-Schwerin zum Rheinbund)
 • Weitere Denkmäler, u. a. für Blücher und Wellington, sowie Steinsetzungen.
 • Burgruine nahe dem ehemaligen Marstall.
 • 60 Hektar großer Landschaftspark mit zugehörigen Parkwald
 • Alte Schmiede von 1832, mit spiralförmig gemauertem Schornstein (an der Bundesstraße gelegen).

Basierend auf dem Artikel Burg Schlitz der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen