Flagge von Schweiz

Schweiz

Hauptstadt
Bern
 
Fläche
41.285 km²
 
Bevölkerung
7.264.000
 
pro km²
176 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
23.09.2021
08:13
 
 
+
»
 

Degersheim SG

Degersheim ist eine politische Gemeinde im Wahlkreis Wil des Kantons St. Gallen in der Schweiz.
Sie liegt an der Südostbahn-Linie St. Gallen-Wattwil. Degersheim ist in eine hügelige Landschaft eingebettet.

Degersheim hat 3867 (30. Juni 2008) Einwohner. Davon sind 643 Ausländer. 42 % sind katholisch, 32 % reformiert. 1990 hatte Degersheim noch 4'065 Einwohner.

Der tiefste Punkt Degersheims befindet sich im Bubental mit 647 m ü. M. Der höchste Punkt ist bei der Degersheimer Exklave Obergampen mit 1061 m ü. M. Der Bahnhof ist auf 798 m ü. M. Die Gemeindefläche beträgt 1448 ha, davon sind 793 ha Wiesen und Äcker, 509 ha Wald, 46 ha Strasse, Wege oder Bahnen, 25 ha Gebäudegrundflächen und 5 ha Gewässer.

Zur Gemeinde Degersheim gehört das Dorf Wolfertswil mit dem Kloster Magdenau.

Die Nachbargemeinden sind Oberuzwil, Flawil, Herisau, Schwellbrunn, St. Peterzell (Exklave Obergampen), Mogelsberg sowie Lütisburg. Die Exklave Obergampen grenzt an Schwellbrunn, St. Peterzell sowie Mogelsberg.

Oberhalb Wolfertswil liegt zudem das tiefstgelegene Hochmoor auf der Alpennordseite, das Rotmoos.

Degersheim ist ein beliebter Ausgangspunkt im Sommer für Wanderungen und Fahrradtouren. Für den Winter hat Degersheim drei Skilifte mit flutlichtbeleuchteten Pisten für Nachtskifahrten sowie eine Langlaufloipe.

Degersheim hat eine Städtepartnerschaft mit der Gemeinde Chamoson VS.

Basierend auf dem Artikel Degersheim SG der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen