Flagge von Frankreich

Frankreich

Hauptstadt
Paris
 
Fläche
543.965 km²
 
Bevölkerung
60.723.000
 
pro km²
112 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
28.06.2022
13:47
 
 
+
»
 

Geographie

Demi-Quartier liegt auf 1054 m ü. M., nordöstlich von Megève, etwa 55 km südöstlich der Stadt Genf (Luftlinie). Die Streusiedlungsgemeinde erstreckt sich in einem kurzen linken Seitental der Arve am Aufstieg nach Megève, in den Savoyer Alpen am Fuß des Mont d'Arbois.

Die Fläche des 8.90 km² großen Gemeindegebiets umfasst einen Abschnitt der Savoyer Alpen. Das Hauptsiedlungsgebiet liegt in der offenen Talsenke von Megève, die von Südwesten nach Nordosten ausgerichtet ist und zur Arve entwässert wird. Auf beiden Seiten wird die Talsenke von sanft geneigten Hängen flankiert, die (sofern nicht bebaut) teils mit Wiesen, teils mit Wald bestanden sind. Nach Westen erstreckt sich das Gemeindeareal auf die Höhe von Croix des Salles (bis 1700 m ü. M.), nach Osten an die Hänge des Mont d'Arbois, an dem mit 1780 m ü. M. die höchste Erhebung von Demi-Quartier erreicht wird.

Zu Demi-Quartier, das keinen eigentlichen Ortskern besitzt, gehören verschiedene Weiler- und Feriensiedlungen sowie Einzelhöfe, darunter:
 •
Vauvray (1180 m ü. M.) am Ostabhang von Croix des Salles
 •
Petit Bois (1100 m ü. M.) am Fuß des Mont d'Arbois
 •Les Choseaux (1215 m ü. M.) am Westhang des Mont d'Arbois
 •ein Teil von Ormaret (1125 m ü. M.) am Ostabhang des Croix des Salles

Nachbargemeinden von Demi-Quartier sind Combloux im Norden, Saint-Gervais-les-Bains im Osten sowie Megève im Süden.

Basierend auf dem Artikel Demi-Quartier der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen