Flagge von Tschechien

Tschechien

Hauptstadt
Prag
 
Fläche
78.860 km²
 
Bevölkerung
10.209.000
 
pro km²
129 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
17.10.2021
11:29
 
 
+
»
 

Stadtgliederung

Zur Stadt gehören 20 Ortsteile mit zahlreichen weiteren Wohnplätzen:
 •Bukovec (Buckholz) mit Bukovecký Mlýn (Buckholzer Mühle)
 •DeÅ¡tná (Töschen)
 •Dražejov (Draschen) mit HeÅ™mánky u Dražejova (Hirschmantel bei Draschen)
 •DÅ™evčice (Sebitsch) mit Dolský Mlýn (Gründelmühle), Máselnik (Butterberg) und Poustka (Pauska)
 •Dubá (Dauba) mit Krčma (Kratschen), Rozprechtice (Roßpresse) und Vrabcov (Frapsgraben)
 •HeÅ™mánky (Hirschmantel am Willhoscht) mit Dolní HeÅ™mánky (Unterhirschmantel) und Horní HeÅ™mánky (Oberhirschmantel)
 •Horky (Horka)
 •Horní Dubová Hora (Ober Eichberg)
 •Kluk (Kluck)
 •Korce (Kotschen)
 •KÅ™enov (Schönau) mit KÅ™enovský Mlýn (Schönauer Mühle)
 •Lhota (Wellhütta)
 •Nedamov (Nedam) mit BÅ™ezinka (Brezinka) und Mlýnek (Frauenmühle)
 •NedvÄ›zí (Nedoweska)
 •Nový BerÅ¡tejn (Neuperstein)
 •Panská Ves (Herrndorf)
 •PleÅ¡ivec (Kahlenberg)
 •SuÅ¡ice (Oschitz)
 •Zakšín (Sakschen) mit Zakšínský Vrch (Häuselkamm)
 •Zátyní (Sattai)

Das Gebiet dehnt sich vom 614 m hohen VlhoÅ¡Å¥ (Willhoscht) im Norden bis in die Sandsteinfelsen der Daubaer Schweiz im Süden aus. Viele der kleinen Siedlungsplätze sind slawische Rundlinge und liegen verstreut auf den Hochflächen. Die Zahl der Einwohner dieser Orte ist stark zurückgegangen, und mehrere Ansiedlungen bestehen heute ausschließlich aus Ferienhäusern. Einige dieser Siedlungen wurden im 20. Jahrhundert ganz verlassen und bestehen nicht mehr.

Basierend auf dem Artikel Dubá der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen