Flagge von Deutschland

Deutschland

Bundesrepublik Deutschland

Hauptstadt
Berlin
 
Fläche
357.027 km²
 
Bevölkerung
82.716.000
 
pro km²
232 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
06.04.2020
16:02
 
 
+
»
 

Sehenswürdigkeiten

 • Die Evangelische Kirche im Nordosten des Ortskerns wurde 1732 errichtet und 1828 zu ihrer heutigen Gestalt erweitert. Sie geht auf eine als Wehrkirche erbaute Chorturmkirche aus dem 13. Jahrhundert zurück. Ein Inschriftenstein über dem westlichen Seitenportal erinnert an den Neubau von 1732. Die Kirche wurde 1988 renoviert. Bei ihr befindet sich das Bürgerhaus.
 • Die katholische Kirche St. Michael und die Neuapostolische Kirche des Ortes sind schlichte Bauten aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.



 • Das Schloss Ittlingen am Bauberg südwestlich der Ortsmitte geht im Kern auf das Herrenhaus des unter den Herren von Gemmingen 1577 erbauten Bauhofs zurück. Das Gewölbe der Kellertür an der Nordseite des Gebäudes ist mit dem Baujahr datiert, darüber befindet sich ein schmuckvoller Wappenstein. Das Portal an der Westfassade des Gebäudes weist weiteren Bauschmuck auf. Das zu Wohnzwecken genutzte Schloss ist von historischen Wirtschaftsgebäuden umgeben.


 • Neben dem heutigen Rathaus am nordöstlichen Ende des Ortskerns, das als Schulhaus im Stil eines Jagdschlosses mit zwei Rundtürmen zu den Seiten der Hauptfassade erbaut und 1976 zum Rathaus umgebaut wurde, ist in der Ortsmitte noch das Alte Rathaus aus dem frühen 19. Jahrhundert nach Plänen des Architekten Weis aus Karlsruhe erhalten.
 • Beim Rathaus, auf dem Friedhof sowie am Südende der Hauptstraße befinden sich verschiedene Kriegerdenkmale.
 • Der Jüdische Friedhof in der Bergstraße wurde 1887 angelegt.
 • In der Ortsmitte hat sich eine große Zahl historischer Gebäude erhalten, darunter zahlreiche Fachwerkbauten und historische Wirtschaftsgebäude mit teils denkmalgeschützten Galerien.

Basierend auf dem Artikel Ittlingen der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen